Parodontologie

parodontologieParodontitis, im Volksmund „Parodontose“ genannt, ist eine nicht immer schmerzhafte, durch Bakterien verursachte Erkrankung des Zahnhalteapparates. Im fortgeschrittenen Stadium droht der Verlust von Zähnen. Außerdem belasten die damit verbundenen Entzündungsprozesse den ganzen Organismus und stehen im Verdacht, unter anderem die Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit zu verursachen. Eine Behandlung dieser Erkrankung erfolgt bei uns schmerzfrei und mit intensiver Nachsorge zur Erhaltung des Heilungserfolges.

Weiterlesen:

Gerade bei Parodontitis ist es wichtig, regelmäßig zur professionellen Zahnreinigung zu gehen.
Parodontitis ist genauso gefährlich, wie Rauchen.
Zahnseide – aber ja.

Bitte weitersagen...